Hoffmans filmischer Abschied

Kino

Hoffmans filmischer Abschied

Am 2. Februar starb Philip Seymour Hoffman mit 46 Jahren an einer Heroinüberdosis. Ab Freitag ist der Hollywood-Charaktermime jetzt in seiner allerletzten Hauptrolle im Kino zu sehen: In Anton Corbijns Agententhriller A Most Wanted Man – nach dem Roman von John le Carré – gibt Hoffman den Leiter einer Spionageeinheit in Hamburg, der nach 9/11 Terroristen hinter Schloss und Riegel bringen soll. Im Fokus: der mutmaßliche Bösewicht Issa Karpov. Doch der wird von der Menschenrechtlerin Annabel Richter (Rachel McAdams) geschützt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.