Swayze-Premiere

© www.jump-der-film.at

"In Gedanken ist Patrick bei uns"

"Die neue Krebstherapie scheint bei Patrick Swayze sehr gut zu wirken", sagt Produzentin Lilly Berger. "Wie es aussieht, können wir wieder einen Film miteinander machen!"

Zur Premiere am 16. April im Linzer Designcenter wird der erkrankte Hollywoodstar aber fehlen, in Gedanken sei Patrick aber bei ihnen, sagte Lilly Berger, die bei der Gala Jump-Hauptdarsteller wie Ben Silverstone oder Martine Mc-Cutcheon begrüßen wird - und einen Reporter des Hollywood-Branchenblatts Variety, der eigens nach Linz beordert wurde.

Österreichische Erfolgsstory
"Jump" erzählt die wahre Geschichte des (später weltberühmten) Fotografen Philip Halsman, der 1928 in Innsbruck in einem Indizienprozess wegen Vatermordes verurteilt wurde. Halsman leugnete jede Schuld. Prominente Fürsprecher wie Albert Einstein, Thomas Mann oder Sigmund Freud setzten sich für den jungen Mann ein. Mit Erfolg: Das Urteil wurde aufgehoben. Lilly Berger stellte für den Film ein Budget von sechs Millionen Euro auf. Die Idee zu "Jump" entstand in Los Angeles. Berger: "Ich besuchte eine Halsman-Ausstellung im Getty-Museum. Dann erzählte mir eine Freundin, eine Innsbrucker Richterin, von dem Prozess."

Premierenfieber
Der rote Teppich vor dem Design Center ist bereits ausgerollt. Mehr als 600 Leute werden dabei sein, wenn der Film "Jump" zum ersten Mal über die Leinwand flimmert. Unter den geladenen Gästen ist "die Prominenz aus Industrie und Wirtschaft", erzählt Berger. Die Politikriege schwächelt hingegen. Landeshauptmann und Kulturreferent Josef Pühringer schickt einen Vertreter, Bürgermeister Franz Dobusch ebenso. Statt ihnen nehmen Wirtschaftslandesrat Viktor Sigl und Vizebürgermeister Erich Watzl Platz.

Und die heimische Filmszene?
"Meine Freunde kommen bestimmt", gibt sich Berger geheimnisvoll. Oscar-Gewinner Stefan Ruzowitzky habe leider abgesagt, Anja Kruse, eine der Darstellerinnen, sei leider auch verhindert. Das restliche Cast, darunter Heinz Hoenig, Ben Silverstone, die Welserin Sybil Danning, Adi Hirschal und Martine McCutcheon, lassen sich den Event aber nicht entgehen, so die Produzentin.

Drehort Linz
In der Altstadt wurden viele Szenen abgedreht, daher auch die Weltpremiere, die schließlich hier stattfindet.

"Jump": Offizieller Kinostart: 1. Mai 2008, Patrick Swayze, Ben Silverstone, Anja Kruse, Heinz Hoenig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Mehr kultur-News

24. Ausgabe

Life Ball 2017: Alle Infos

So kommen Sie mit uns zu Karten für das Mega-Event!

"Die Perser"

Blut und Tränen im Krieg

Aischylos-Drama in einer radikalen Inszenierung.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.