Kaiser Palfrader zieht ins Grand Hotel Kaiser Palfrader zieht ins Grand Hotel

Neue ORF-Serie

© ORF

 

Kaiser Palfrader zieht ins Grand Hotel

Noch bis 27. Mai steht Robert Palfrader als Liliom in Franz Molars gleichnamigen Stück auf der Bühne des Wiener Volkstheaters. Doch der nächste Fernsehserien-Hit für Publikumsliebling Palfrader alias Kaiser Robert Heinrich (Wir sind Kaiser) scheint vorprogrammiert. Bei der Wiener Produktionsgesellschaft Superfilm laufen derzeit die letzten Vorbereitungen für Grand Hotel. Gedreht wird ab Mitte September in Wien und Umgebung.

Palfrader spielt in der schnellen Screwball–Komödie, die aus jeweils 25-minütigen Episoden besteht, den arbeits- und hoffnungslosen Installateur Roman Brandl, der von seiner Tante Lucinda ein Hotel erbt. Auflage im Testament: Die Nobelherberge darf zwanzig Jahre lang nicht verkauft werden. Der Waldviertler Roman schreitet zur Tat und versucht sich in der mondänen Welt des Hotels und seiner Gäste zu behaupten.

„Ein liebenswerter, lauter Prolet, ohne Distanzgefühl, den wir aber sofort ins Herz schließen.“ Als ein „ein Mundl der Neuzeit“ wird uns Roman angekündigt.

Voraussichtlich noch im Frühjahr ist Palfrader in der Krimi-Satire Tante Hertas Rindsrouladen zu sehen. Allerdings hat der ORF noch keinen Sendetermin fixiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.