Sonderthema:
Lohan und Price verludern die Oper

Der Wien-Fahrplan

© Photo Press Service, www.photopress.at

Lohan und Price verludern die Oper

Der Wiener Opernball hat schon viele, bunte Vögel gesehen. So nackt und ungeniert wie heuer war er aber wohl noch nie. Zwei Party-Luder mischen das diesjährige Society-Event kräftig auf und bringen schon im Vorfeld ihre Gastgeber gehörig ins Schwitzen. Denn sie wollen sich partout nicht an Vereinbarungen halten ...

Troubles mit Lindsay
Da wäre zum einen Lugner-Luder Lindsay Lohan (23). Die genussfreudige Actress stellt erstmals eine wirklich schwere Prüfung für den leidgeprüften Mörtel dar. Zwar ist der anspruchsvolle Gäste gewöhnt, die lose Lindsay schlägt sie aber alle. Bis gestern Nachmittag konnte sich das Starlet noch nicht einmal festlegen, wann sie eigentlich den Flieger Richtung Wien-Schwechat zu besteigen gedenkt. Für Mörtel stirbt die Hoffnung zuletzt: "Jetzt ist es fix. Sie landet morgen in der Früh um 9 Uhr!"

War ursprünglich die Rede von vier Freunden, die sich mit Lindsay in der Mörtel’schen Loge drängen, wurde plötzlich erweitert. Letztstand: Lindsays Entourage inklusive Lesben-On-Off-Liebe Samantha Ronson addiert sich auf sechs.
"Auch recht, man kann bei ihr sowieso nichts festlegen!", meint der Baumeister. Trotz Platzproblemen in der Loge scheint es Lugner mittlerweile egal zu sein, wie viele Personen Lindsay im Schlepptau hat, Hauptsache, das Luder tanzt an. Und schmeißt nicht die große Lugner-Party im Szeneclub Cameo, die für morgen Abend angesetzt ist. Im Beisein von gleich 12 (!) Bodyguards.

Doppelpack
Auch in einer anderen Opernball-Loge heißt es heuer eng zusammenkuscheln. Denn Luder Nummer 2, Busen-Ikone Katie Price (31), die morgen ebenfalls in Wien landet, sollte ursprünglich nur mit Adoptivprinz Marcus von Anhalt in der Opernball-Loge des Wiener Promi-Paares Irene und Alex Mayer Platz nehmen, hat sich aber plötzlich "verdoppelt". Denn der frisch angetraute Ehemann, Big Brother-Gewinner und Pornostar Alex Reid, weicht jetzt nicht mehr von Katies Seite.

Erst vorige Woche hat man sich im Spielerparadies Las Vegas überraschend das Jawort fürs Leben gegeben, jetzt muss der Neue selbstverständlich mit. Im Gegensatz zu Lindsay, deren Opernball-Beweggrund in erster Linie doch der schnöde Mammon sein dürfte, mimt das Busenwunder, das zum allerersten Mal in einem deutschsprachigen Land verweilt, zumindest die kulturell Interessierte: "Ich habe schon sehr viel gehört von dem wohl bedeutendsten Ball Europas. Ich bin gespannt, mit meinen Freunden Wiener Walzer zu tanzen und Österreich kennen zu lernen. Und als leidenschaftliche Dressurreiterin kann ich es jetzt schon fast nicht mehr abwarten, die Lipizzaner in der spanischen Hofreitschule zu bewundern."

Für Katie ist Sightseeing also Pflicht. Bei Luderkollegin Lindsay fallen die Erwartungen demütiger aus. Nach der Party im Cameo hoffen alle, dass sie am nächsten Tag zumindest aus dem Bett findet ...

Lindsay Lohan

Dienstag, 9.2. 9.00 Uhr Ortszeit Abflug aus L.A. Mit ihren sechs Freunden (inklusive On-Off-Lesbenliebe, DJane Charlotte Ronson) wird Lindsay um 9.00 Uhr früh den Privatjet – eine Falcon 50 – besteigen.

Mittwoch, 10.2. Ankunft in Schwechat. Nach zwei Zwischenstopps in Washington und Island wird Lugners Stargast samt Entourage am Mittwoch um 9,00 Uhr in Schwechat landen. Anschließend geht es ins Hotel Hilton.
Lugner-party im Cameo, ab 21 Uhr. Im Wiener Szeneclub Cameo schmeißt Richard Lugner für seinen Star-Gast eine Party.

Donnerstag, 11.2. Pressekonferenz mit Lugner. Ab 13 Uhr in der Lugner City.
Autogrammstunde. Ab 14 Uhr in der Lugner City.
Präsentation der Opernball-Robe. Das Kleid von Designerin Eva Poleschinski wird um 18.30 Uhr im Hilton präsentiert.
Fahrt zum Opernball. 21.15 Uhr. Abfahrt vom Hotel Hilton in die Wiener Staatsoper.
Opernball-Ende. Ab Mitternacht.

Katie Price

Mittwoch, 10.2. Abflug von London. Katie Price besteigt mit ihrem frisch Angetrauten, dem englischen Big-Brother-Gewinner und Porno-Star Alex Reid den Flieger.
Ankunft in Schwechat. Das Busenwunder wird am Vormittag am Wiener Flughafen erwartet. Mit einer Limousine geht es ins Le Meridien.

Donnerstag, 11.2. Sightseeing in Wien. Gemeinsam mit dem Wiener Unternehmerpaar Alexander und Irene Mayer und dem Adoptivprinz Marcus von Anhalt plant man ein ausgiebiges Sightseeing-Programm in Wien. Fix ist ein Abstecher in der Spanischen Hofreitschule, gilt doch Katie Price als leidenschaftliche Dressurreiterin.
Fahrt zum Opernball. Gegen 21.15 Uhr Abfahrt vom Hotel Le Meridien gemeinsam mit Prinz Marcus von Anhalt, der ebenfalls im Nobeltempel residiert. Lohan und Price kommen fast zeitgleich zur Oper ...
Opernball-Ende. Ab Mitternacht werden sich Katie Price und ihr Neo-Angetrauter zurückziehen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.