Sonderthema:
Mortier will nach Bayreuth

Klassik

© APA

Mortier will nach Bayreuth

Nach Intendanzen in Brüssel, Salzburg und derzeit Paris zieht es den renommierten Operndirektor Gérard Mortier nun nach Bayreuth: Er hat sich, wie die FAZ berichtet, für die Leitung der Wagner-Festspiele beworben – und das, obwohl er ab 2009 auch Direktor der New York City Opera sein wird. Mortier wolle Bayreuth den Vorrang geben, sollte sich ein Zeitkonflikt durch beide Aufgaben ergeben. Die Bayreuther Festspiele wolle er gemeinsam mit Nike Wagner führen. Diese hatte sich 2007 mit Eva Wagner-Pasquier beworben, bevor diese die Paarung „verriet“, um mit Halbschwester Katharina ins Rennen zu gehen.

Konkurrenz
Nun haben Katharina und Eva, von Medien schon als sichere Nachfolgerinnen Wolfgang Wagners gehandelt, Konkurrenz bekommen. Am 1. September berät der Stiftungsrat. Familie Wagner hat darin vier Stimmen, laut Nike seien drei Stämme des Clans gegen Katharina, weshalb sie Konsens für ihre Lösung suche.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.