Mozarteum: Schuhenn tritt Amt nicht an

Designierter Rektor

Mozarteum: Schuhenn tritt Amt nicht an

Dirigent Reiner Schuhenn (55) tritt die Stelle des Rektors der Universität Mozarteum Salzburg nicht an. Der frühere Rektor der Hochschule für Musik und Tanz Köln informierte am Montag den zuständigen Bundesminister wie auch den Universitätsrat des Mozarteums, dass er mit sofortiger Wirkung von seinem Wahlamt als designierter Rektor zurücktritt.

Der Universitätsrat werde baldmöglichst zusammenkommen, um über den Inhalt einer Neuausschreibung zu beraten, teilte die Universität Mozarteum in einer Aussendung am Montagnachmittag mit. Die Amtsgeschäfte werden bis zum Amtsantritt eines neuen Rektors der interimistischen Geschäftsordnung zufolge von der Vizerektorin für Außenbeziehungen, Sarah Wedl-Wilson, und dem Vizerektor für Lehre, Mario Kostal, geführt.

Im Mai erfolgte eine Abstimmung des Universitätsrates des Mozarteums über einen Dreier-Vorschlag des Senates, bei dem Reiner Schuhenn als Sieger hervorging. Die Amtszeit des 1962 in Baden-Württemberg geborenen Musikers hätte bis 2021 gedauert. Warum er sein Amt doch nicht antritt, war vorerst nicht bekannt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.