Natalie Cole nimmt Duett mit totem Vater auf

Eigentümlich

© pps.at, Photo Press Service Vienna

Natalie Cole nimmt Duett mit totem Vater auf

Der große US-amerikanische Sänger, Pianist und Jazz-Musiker starb im Jahr 1965 - seine Tochter Natalie wurde 1950 geboren und ist auch selbst eine bekannte Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin.

Technischer Aufwand
Ihr Vater ist demnach schon lange tot, allerdings hat sie für ihr neues Album "Still Unforgettable" ein virtuelles Duett mit dem Vater aufgenommen. Wie das vor sich geht? Für "Walking My Baby Back Home" hat sie kurzerhand ihre Stimme mit der ihres Vaters kombiniert - auf das Produkt darf man wirklich gespannt sein - technisch dürfte sich dies äußerst aufwändig gestaltet haben. Allerdings ist dies nicht das erste Duett mit ihrem verstorbenen Vater - bereits 1991 hatte sie die Stimme von Nat King Cole mit ihrer Stimme überlegt.

Ob das bei den Fans wirklich gut ankommt?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.