Neue Ausstellungen - Sturm auf die Museen

Bildende Kunst

Neue Ausstellungen - Sturm auf die Museen

In der Albertina sahen bereits 80.000 die Großausstellung Von Monet bis Picasso. Und seit letzter Woche läuft in Klaus Albrecht Schröders Haus auch die Moderne-Schau Kunst nach 1970. Im Belvedere herrscht derweil ein „Run“ auf die Großausstellung Wien-Paris. Und in Wilfried Seipels „Kunsthistorischem“ startet am Mittwoch eine Tizian-Schau. Wien im Museums-Fieber.

Science-Fiction
„Fantasy“-Freunde werden schon heute fündig: Im BA-CA Kunstforum eröffnet die Ausstellung "Der Kuss der Sphinx", die Hauptwerke der belgischen Symbolisten vorstellt. Mehr eine Geisteshaltung als ein Kunststil, brachte der Symbolismus melancholische Werke von Fernand Khnopff ebenso hervor wie an Science-Fiction erinnernde Werke von Delville und Schlobach. „Kaum eine Kunstströmung trägt so einen Widerspruch in sich“, zeigt sich Kunstforum-Direktorin Ingried Brugger beim ÖSTERREICH-Lokalaugenschein begeistert. „Traurige Endzeitstimmung und wilde Fantasy-Landschaften, das ist radikal. Aber alle tragen ein Rätsel in sich und sind anziehend – wie eben die Sphinx.“

Brugger ist es ein Anliegen, mit dieser Ausstellung eine heute weniger bekannte Kunstbewegung ins Blickfeld zu rücken: „Als die Symbolisten in Wien wirkten und die Secession beeinflussten, wurden sie international hoch geschätzt. Ich möchte, dass wieder ein Verständnis für sie entsteht.“

Mainstream
Brugger ist klar, dass sie mit ihrer neuen Schau nicht auf den Mainstream-Zug aufspringt: „Ein Museum zu führen, bedeutet für mich eben mehr, als das übliche Wiener Programm zu duplizieren.“

Tizian
Schon am Mittwoch folgt die nächste Eröffnung: Das Kunsthistorische Museum zeigt Der späte Tizian. Weitere Großausstellungen dieses heißen Museumsherbsts: Monet bis Picasso (schon 80.000 Besucher) und Kunst nach 1970 in der Albertina und Wien-Paris im Belvedere.

Kunstforum-Direktorin Ingried Brugger eröffnet ihre neue Symbolismus-Ausstellung.
(c) TZ, Österreich, W. Fally

BA_Forum_FAG007 © TZ Oesterreich, W. Fally

DrSeipel_KeJ001 © TZ Österreich Fally

KHM-Chef Wilfried Seipel bringt ab Mittwoch im Kunsthistorischen "Tizian"
(c) TZ, Österreich, Kernmayer

K. A. Schröder zeigt zwei Großausstellungen in der Albertina.
(c) TZ, Österreich, W. Fally

albertin © TZ ÖSterreich, W. Fally

"Symbolismus in Belgien": BA-CA Kunstforum, Eröffnung: Mo. 18.30 Uhr, ab Di, 16.10.2007: 10-19 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.