Noel Gallagher verlässt Popband Oasis

Streit mit Liam

© Getty

Noel Gallagher verlässt Popband Oasis

Wegen heftiger Streitereien mit seinem Bruder Liam verlässt Noel Gallagher die britische Popgruppe Oasis. "Ich kann einfach keinen Tag länger mit Liam zusammenarbeiten", erklärte Noel am Freitag auf der Internetseite der Band. "Mit einiger Trauer und großer Erleichterung teile ich euch mit, dass ich Oasis heute Abend verlassen werde", heißt es in der Mitteilung an die Fans der Britpop-Gruppe. Er entschuldigte sich bei denjenigen, die bereits Karten für die geplanten Konzerte in Paris, Konstanz und Mailand erstanden hatten.

"Oasis existiert nicht mehr"
Kurz zuvor hatten Oasis in letzter Minute ein Konzert bei dem Musikfestival "Rock en Seine" im französischen Saint-Cloud abgesagt. Kurz vor dem Auftritt der Band sagten die Organisatoren des Festivals zu den Zuschauern, Oasis werde wegen eines Streits der Brüder hinter den Kulissen nicht auftreten. "Oasis existiert nicht mehr. Sie werden heute Abend nicht spielen und auch den Rest ihrer Europa-Tournee absagen", sagten die Veranstalter und kündigten an, die Gruppe werde später Details bekanntgeben.

Oasis gehörte mit Hits wie "Wonderwall" und "Don't Look Back in Anger" zu den erfolgreichsten Vertretern des Britpop. Die Band machte aber auch immer wieder durch die heftigen Streitereien zwischen den Bandmitgliedern Liam und Noel Gallagher auf sich aufmerksam.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.