Eventszene

Prater Dome: Die größte Disco Wiens

Praterdomebody

(c) Praterdome: Derzeit noch eine Baustelle. Auf der Computergraphik ersichtlich: Mehrere Themenbereiche wie das Schlossplatzl laden zum Chillen ein. Insgesamt sollen auf 5 Ebenen 5.000 Besucher Platz haben.

Noch geben in Wiens größter Diskothek, dem Prater Dome am neuen Riesenradplatz, die Baumaschinen den Ton an. Ab 22. Oktober sorgt eine millionenteure Soundanlage für die fetten Beats. „Es wird der modernste Tanztempel, den Wien jemals gesehen hat“, verspricht „Prater Dome“-Chef Thomas Züchner. Seine MPC hat sieben Millionen Euro investiert. So wartet der Tanztempel mit vier Dancefloors und Traumkulissen auf. Mit einer Fläche von 3.500 Quadratmetern ist er unter den Top five der Discos in Europa.

praterdomebaustelle

(c) Praterdome: In der Disco wird noch eifrig gewerkt.

Top-Acts
„Wir starten gleich voll durch“, so Züchner. Unter dem Titel „Stars for free“ werden am 27. November Top-Stars den 5.000 Gästen einheizen.

Technisches Highlight ist eine riesige Wand, die nach Mitternacht hochgeht und aus zwei Main-Dancefloors einen einzigen Mega-Floor macht. Im Sinne der seit Monaten protestierenden Anrainer wurde das Haus schalldicht gemacht. Alle Eingänge wurden zum Wurstelprater hin gelegt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.