Sonderthema:
Reunion: Soundgarden ist zurück

Grunge-Legende

© Photo Press Service / www.photopress.at

Reunion: Soundgarden ist zurück

Die Grunge-Legende Soundgarden hat sich wiedervereint. Die Band aus Seattle, die zusammen mit Nirvana zu Beginn der 90er-Jahre die Grunge-Bewegung auslöste, hat sich nach zwölf Jahren entschlossen, wieder gemeinsam ins Studio zu gehen. "Die Knights of the Soundtable reiten wieder", ließ Frontman Chris Cornell über seine Homepage verlautbaren.

Kommt eine Tour?
Ob Soundgarden im Zuge ihrer Reunion zu einem Konzert nach Österreich kommen wird ist noch nicht bekannt. In einem Interview im Juli 2009 sagte Cornell dem "Rolling Stone", dass für 2010 keine Tour geplant sei. "Man sollte aber niemals nie sagen", so der Sänger, der sich damit ein Hintertürchen offen ließ.

Soundgarden trennten sich 1997 nach mehreren erfolgreichen Jahren. Sie verkauften Millionen von Alben und hatten bei Rock-Fans weltweit einen Kult-Charakter. Cornell startete eine kaum beachtete Solokarriere. 2001 gründete er mit den Musikern von Rage Against the Machine die Band Audioslave. Nach sechs Jahren ging die Beziehung zu Ende. Cornell begab sich wieder auf Solopfade, die in einem peinlichen Hip-Hop-Album mündeten, das wenig Erfolg hatte. Wie so oft könnte also auch Geldmangel als Grund für die Reunion eine Rolle spielen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.