Sandra Pires: „Tanze für meine Tochter Sandra Pires: „Tanze für meine Tochter

"Dancing Stars"

© Michele Pauty/TZ Österreich

© Chris Singer

Sandra Pires: „Tanze für meine Tochter"

Sie ist eine Vollblutmusikerin , steht seit über zwei Jahrzehnten auf der Bühne, sang in Musicals (Sound of Music) – und dennoch ist für Sandra Pires (39) das schweißtreibende Tanztraining mit Partner Alex Kreissl (siehe Foto oben) eine Herausforderung. „Ich habe durch die körperliche Anstrengung meine Stimme verloren“, so Pires im ÖSTERREICH-Interview. „Seit 22 Jahren singe ich und das ist mir noch nie passiert.“

Latin-Lover
Am 13. März – die Damen treten eine Woche später an – fegt die temperamentvolle Südländerin übers Parkett – und verspricht Erotik pur. „Sexualität ist etwas, das man zulassen muss. Im Leben und beim Tanz. Es geht darum, sich zu trauen!“ An das knappe Tanzoutfit muss sie sich dennoch gewöhnen. „Natürlich zeigt man viel Haut – aber ich sehe meine Auftritte als Schauspiel.“

Weltbürgerin
Geboren als Tochter eines Fußballtrainers in Osttimor, aufgewachsen in Portugal und Australien, lebt die Sängerin (trat mit Eros Ramazzotti auf) seit ihrem 23. Lebensjahr in Österreich. Sie spricht sechs Sprachen und träumt dennoch auf Deutsch. „Hier fühle ich mich wohl, hier ist meine Tochter Lea geboren (2003, Anm.) – hier werde ich alt werden. Österreich ist mein Zuhause“, stellt sie klar. Und in Wien fand sie auch ihre große Liebe. Mit Tontechniker Bernhard Schedelberger ist sie seit 1998 verheiratet. „Wir kennen uns seit 16 Jahren. Er ist mein bester Freund, Liebhaber und Vater meiner Tochter Lea.“ Eine Ehekrise vor zwei Jahren – Pires verliebte sich in einen anderen Mann – ist überwunden. „Bernhard kennt keine Eifersucht. Er ruht in seiner Mitte und ich bemühe mich, so ruhig zu sein.“

Vollblut-Mama
Seit fünf Jahren bestimmt Tochter Lea ihr Leben. Sie war auch der Grund, warum Pires bei Dancing Stars zusagte. „Sie hat sich das gewünscht.“ Seitdem pendelt die Vollblut-Mama zwischen Probenraum und Kinderzimmer. „Ich nehme die Verantwortung gegenüber meiner Tochter ernst und werde sie deswegen nicht vernachlässigen. Meine Tanzproben hören deshalb auf, wenn Lea aus der Kindergrippe kommt.“ Die Doppelbelastung zehrt allerdings an der zierlichen Künstlerin. „Ich bleibe natürlich dabei auf der Strecke und muss mir meine Kraft sehr gut einteilen. “

Steckbrief

Beruf: Sängerin
Geboren am: 26. 8. 1969
Wohnort: Wien
Sternzeichen: Jungfrau
Familienstand: verheiratet
Besondere Fähigkeiten: Pires spricht sechs Sprachen und singt über zwei Oktaven.
Pires über sich: „Ich bin ein offener Mensch und meine Message ist: Sei mit dir selbst im Reinen, dann ist das Leben einfacher. Ich versuche jeden Moment voll zu genießen. Solange ich mich wohl fühle, ist es egal, was die anderen von mir halten. Und für mich ist Musik mein Leben und das schönste, wenn ich Menschen damit berühren kann!“

Foto: (c) chrissinger.com, Michele Pauty/TZ Österreich

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.