Sonderthema:
Shakespeare-Grabstätte gefährdet

Vor Verfall

© AP

Shakespeare-Grabstätte gefährdet

Er war einer der berühmtesten Dramatiker der Welt, doch der Grabstätte von William Shakespeare droht der Verfall. Ein Holzbalken über dem Grab in der Kirche Holy Trinity in Shakespeares Geburtsort Stratford-upon-Avon sei morsch und müsse dringend restauriert werden, teilte der Verband Friends of Shakespeare's Church am Montag mit. Dafür seien rund 50.000 Pfund (55.200 Euro) notwendig. Die Organisation rief deshalb zu Spenden auf.

Grabstätte
Seit 2002 wurden fast eine Million Pfund ausgegeben, um die Grabstätte Shakespeares (1564-1616) zu restaurieren. Trotz der bereits durchgeführten Arbeiten seien dringend mehr Mittel notwendig, sagte der Vikar der Kirche, Martin Gorick. Die Kirche, in der Shakespeare auch getauft wurde, wird im kommenden Jahr 800 Jahre alt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.