"> Suzanne Pleshette gestorben
Suzanne Pleshette gestorben

Filmdiva

Suzanne Pleshette gestorben

Die US-Film- und Fernsehschauspielerin Suzanne Pleshette ("Die Vögel") ist tot. Die aus New York stammende Schauspielerin starb im Alter von 70 Jahren in ihrem Haus in Los Angeles an Lungenkrebs, wie ein Freund der Familie laut US-Medienberichten vom Sonntag bestätigte. Das Leiden war bereits länger bekannt, ab 2006 wurde sie mit einer Chemotherapie behandelt.

In Hitchcocks "Die Vögel"
Der Meister des Genres, Alfred Hitchcock engagierte sie 1963 für den Horrorthriller "Die Vögel" als Lehrerin Annie Hayworth. Im Film opfert sie ihr Leben, um die kleine Cathy, Schwester ihres Ex-Freundes Mitch, vor dem Angriff des mutierten Federviehs zu retten. Bekannt wurde die attraktive Schauspielerin mit der ungewöhnlich rauen Stimme durch ihre Rolle in der Komödie "Der Geisha Boy" (1958) neben Jerry Lewis. 1959 ersetzte Pleshette am Broadway ihre Kollegin Anne Bancroft in dem Drama "The Miracle Worker" über die taubstumme Helen Keller. Später spielte sie in zahlreichen amerikanischen TV- Serien mit, zuletzt auch in der Sitcom "Will & Grace".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.