Tote Hosen erhalten Radiopreis für ihr Lebenswerk

Auszeichnung

© APA

Tote Hosen erhalten Radiopreis für ihr Lebenswerk

Die Toten Hosen erhalten den WDR-Radiopreis "1Live Krone" für ihr Lebenswerk. Die Punkband habe die Menschen immer wieder mit starken Titeln, coolen Aktionen und sensationellen Live-Shows bewegt, sagte die Musikchefin des Senders 1Live, Andrea Schafarczyk, am Montag in Köln. "Rock 'n' Roll und Pop, witzige Provokationen und ernsthaftes politisches Engagement, kommerzieller Erfolg und künstlerische Integrität gehören bei ihnen zusammen." Die Toten Hosen feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bandjubiläum.

Durchbruch mit "Hier kommt Alex"
Die Düsseldorfer Punkband wurde 1982 gegründet und sorgte mit zahlreichen Nummer-Eins-Alben und ausverkauften Tourneen für Aufsehen, aber auch mit spektakulären Aktionen. So unterstützten die Musiker den Fußballverein Fortuna Düsseldorf finanziell und arbeiteten mit dem englischen Posträuber Ronald Biggs zusammen. Seinen kommerziellen Durchbruch hatte das Quintett den Angaben zufolge 1988 mit der Bühnenmusik für die Theaterfassung des Kult-Romans "A Clockwork Orange" und der Single "Hier kommt Alex".

Die Band nimmt die Auszeichnung am 6. Dezember in der Jahrhunderthalle Bochum entgegen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Herbert Grönemeyer, Nena und Udo Lindenberg.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.