Trashiger Superschurke Trashiger Superschurke

Action-Musical

© Rabenhof

 

Trashiger Superschurke

Der französische Superschurke Fantomas (dreimal mit Louis de Funès verfilmt) feiert im Wiener Rabenhof seine Auferstehung – in einer rasanten Musical-Comedy mit burlesken Slapstick-Einlagen, Comic-Dialogen und High-Speed-Verfolgungsjagden.

Spezialist für irrwitzig-trashiges Theater ist die Truppe Casa del Kung Fu. Deren Erfinder, Peter Waldeck, brachte 2005 Schillers Räuber als poppige Japan-Version auf die Bühne. 2006 lief im Rabenhof Crackhouse of Horrors, als surreal-satirische Vita des nordkoreanischen Diktators Kim Jong Il.

Action
Fantomas, der neue Streich der Casa del Kung Fu, soll der Genre-Bezeichnung „Action-Musical“ vollauf ­gerecht werden. Rabenhof-Chef Thomas Gratzer erklärt: „Das ist die aufwendigste Produktion, die wir im Rabenhof je hatten.“

Erinnerungen an Komödienklassiker wie Der rosarote Panther, Der Partyschreck oder Der Gendarm von Saint Tropez sind von Autor Peter Waldeck durchaus beabsichtigt. Kongenialer Partner ist erneut sein Bruder Klaus Waldeck. Der Wiener „Down­beat-Dandy“ liefert den Soundtrack zu Fantomas, zwischen Lounge-Sound der 60er/70er Jahre, psychedelischem Chanson und glamouröser Disco-Oper.

Tickets unter 01/ 712 82 82

Foto (c): Rabenhof

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.