Welchem Star wird die USA-Einreise verwehrt?

Skandal

© pps.at, Photo Press Service Vienna

Welchem Star wird die USA-Einreise verwehrt?

boy2

(c) Photo Press Service Vienna - Ja richtig, es ist Boy George

Das sieht nicht gut aus. Nach dem immer wieder vermeldet wurde, wie pleite er sein soll, beziehungsweise darüber, dass er auch obdachlos wäre, passiert jetzt auch noch das: Popstar Boy George erhält kein Visum für eine geplante Konzerttour in den USA. Grund für die Entscheidung der Behörden sei ein anstehender Prozess in London, teilte das Management des früheren Culture-Club-Sängers mit. George wollte unter anderem ein kostenloses Konzert beim Familientag der New Yorker Stadtreinigung im August geben. Überhaupt wollte Boy George nach schwierigen Jahren auch wieder musikalisch durchstarten und auf große Tournee durch Amerika ziehen.

Schlimme Probleme
Er hatte vor zwei Jahren eine Woche lang gemeinnützige Arbeit bei der Stadtreinigung verrichtet, nachdem er sich vor Gericht schuldig befunden hatte, einen Einbruch vorgetäuscht zu haben. Die Polizisten, die von ihm in seine Wohnung in Manhattan gerufen wurden, fanden dort Kokain. In London muss sich der Sänger wegen des Vorwurfs der Freiheitsberaubung vor Gericht verantworten.

Sozialarbeit
Vor zwei Jahren kehrte er mit ihnen die Straßen New Yorks, nun gibt er ihnen ein kostenloses Konzert: Popstar Boy George hat zugesagt, auf dem Familientag der Stadtreinigung am 17. August aufzutreten. Vor zwei Jahren hatte der 45-jährige frühere Culture-Club-Sänger eine Woche lang gemeinnützige Arbeit bei der Stadtreinigung verrichtet, nachdem er sich vor Gericht schuldig befunden hatte, einen Einbruch vorgetäuscht zu haben. Die Polizisten, die von ihm in seine Wohnung in Manhattan gerufen wurden, fanden dort Kokain.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.