Yasmina Rezas

Virtuose Sprach-Müll-Komödie

Yasmina Rezas "Bella Figura"

Yasmina Reza ist die meistgespielte Theaterautorin der Welt. Der Erfolg ihrer Stücke Kunst, Drei Mal Leben und Der Gott des Gemetzels ist ein Geheimnis. Handlung gibt es keine, die Schauspieler waten virtuos durch den Sprachmüll des Bildungsbürgertums, streiten sich und nehmen sich unendlich wichtig.

Mit einer tollen Besetzung hat morgen im Akademietheater das neue Stück der Französin Premiere. In der Komödie Bella Figura treffen Andrea und Boris vor einem Restaurant auf Yvonne, ­ihren Sohn Eric und seine Freundin Françoise. „Das Restaurant hat mir meine Frau empfohlen“, sagt Boris. Françoise ist die Freundin seiner Frau, ihr muss er nun Andrea vorstellen und „Bella Figura“ machen.

Caroline Peters und Joachim Meyerhoff spielen das Paar Andrea und Boris, Theaterlegende Kirsten Dene kehrt als komische Alte auf die Bühne zurück.

E. Hirschmann-Altzinger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.