Zwei Menschen kennen die Oscar-Gewinner

Auszählung

© Georg Hockmuth

Zwei Menschen kennen die Oscar-Gewinner

Bis zum Dienstagabend mussten die Stimmzettel der mehr als 5.800 Oscar-Juroren bei der Filmakademie in Beverly Hills eingetroffen sein. Somit ist die Wahl der diesjährigen Oscar-Gewinner gelaufen. Spätere Einsendungen werden nicht mehr berücksichtigt.

Bis zur Oscarvergabe am kommenden Sonntag zählen Mitarbeiter einer Prüfgesellschaft die Stimmen aus, und bringen anschließend das streng gehütete Geheimnis in verschlossenen Umschlägen zur Preis-Gala.

Drei volle Tage
Nach langjähriger Tradition sind die zwei Stimmenauszähler die einzigen Menschen, die bereits vor der Verleihungszeremonie die Gewinner kennen. Für die Handauszählung der Briefe sind drei volle Arbeitstage veranschlagt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.