Harry und Chelsy schon wieder in der Liebeskrise

Er feiert zu viel

© Photo Press Service, www.photopress.at

Harry und Chelsy schon wieder in der Liebeskrise

Auf die Trennung im November folgte nach neun langen Tagen die Versöhnung. Danach: Harry und Chelsy im Liebeshoch, sogar über eine baldige Verlobung wurde getuschelt. Jetzt sieht es schon wieder ganz anders aus. Nach außen hin geben sie sich zwar glücklich, aber fernab der Öffentlichkeit wird heftigst gestritten.

Sauforgien
Der Grund für die Auseinandersetzungen: Es ist alles beim Alten. Chelsy hat ihren Traumprinzen vor acht Monaten verlassen, weil sie von seinen ständigen Sauforgien genug hatte. Das sollte sich nach der Versöhnung ändern. Hat es aber nicht.

Mit seinen Kumpels vom Militär kippt er abends gerne ein Bier, oder auch zwei. Da bleibt für die fesche Blondine kaum noch Zeit. Die Situation sei die gleiche wie letzten November, schildern Freunde des Paares die Probleme gegenüber der britischen Zeitung Daily Mail. "Harry ist unverbesserlich. Er ist in einem Alter, in dem er gerne mit seinen Freunden trinken geht."

Bitterer Nachsatz: "Chelsy wird sich damit abfinden müssen oder es ist aus."

Nun soll ein gemeinsamer Urlaub Ruhe in die Beziehung bringen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.