Heiratsverbot für Prinzessin Madeleine

Hof-Protokoll

© Photo Press Service, www.photopress.at

Heiratsverbot für Prinzessin Madeleine

Prinzessin Madeleine (25) ist seit fünf Jahren mit dem Jus-Studenten Jonas Bergström (29) glücklich. Die schwedische Bevölkerung rechnet seit langem mit einer Hochzeit. Madeleine bekannte sogar öffentlich: "Er ist die große Liebe meines Lebens."

Erst muss Victoria heiraten
Warum also lässt sich die süße Prinzessin so viel Zeit damit, vor den Altar zu treten? Wie die deutsche Bild Zeitung berichtet, liegt das an den strengen Regeln des schwedischen Königshauses. Adels-Experte Jürgen Worlitz erklärte, wie das aussieht: "Es ist im schwedischen Königshaus ein ungeschriebenes Familien-Gesetz, dass sich die jüngeren Geschwister mit dem Heiraten zurückhalten, solange der Thronfolger noch nicht verheiratet und seine Thronfolge noch nicht gesichert ist."

Glücklich mit Fitnesstrainer
Madeleine muss daher mit einer Heirat warten, bis ihre Schwester, Thronfolgerin Victoria, endlich verheiratet ist. Die wiederum ist - völlig unstandesgemäß - mit dem 33-jährigen Fitnesstrainer Daniel Westling liiert. Ihre Eltern, König Carl Gustaf und Königin Silvia, haben zwar die Beziehung inzwischen akzeptiert, eine Hochzeit mit dem Bürgerlichen ist dennoch in weiter Ferne. Dass ein Fitnesstrainer eines Tages König wird, können die schwedischen Royals sich kaum vorstellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.