Sonderthema:
Jürgen Melzers Facebook-Identität geklaut

Falsches Tennis-As

© TZ Österreich

Jürgen Melzers Facebook-Identität geklaut

Es waren ein paar großartige Tage des Glücks für Österreichs Tennis-Nummer-1 Jürgen Melzer. Zuerst holte er sich den Sieg bei der BA-CA-Trophy, danach den Titel Sportler des Jahres in Vösendorf.

Ebenso privat ist der 29-jährige Wiener mit seiner Mirna Jukic im Glück. Unter anderem auch darüber plauderte er in Frühstück bei mir mit Ö3-Lady Claudia Stöckl. Dort fiel es quasi nur in ein paar Nebensätzen: Melzer wurde seiner facebook-Identität beraubt!

Identitäts-Räuber im Netz
„Es gibt da jemanden, der unter meinem Namen schreibt und postet“, erklärte er. Zwar habe und wolle er keinen Account bei der Online-Plattform haben, aber toll fühlt sich das nicht an. Denn schließlich verhalte sich diese Person so, als wäre sie der Tennis-Champ.

Mittlerweile soll der imaginäre Melzer über 1.300 Freunde auf facebook haben. Wie viele von ihnen dabei dem „Falschen“ auf den Leim gehen, ist unklar.

Fix ist hingegen, was Melzer-Manager Ronnie Leitgeb ÖSTERREICH bestätigte: „Man kann diesbezüglich leider nichts machen.“

Freunde deckten Betrug auf
Doch Melzer nimmt es locker. Und es sei ihm gar nicht aufgefallen, bis ihn Freunde ermahnten. Denn sie wollten alle den „falschen“ Jürgen als facebook-Freund – nur in der virtuellen Welt ignorierte der sie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.