Lisi und Toni Polster - Von Trennung keine Spur

Neustart

© Johannes Kernmayer

Lisi und Toni Polster - Von Trennung keine Spur

„Hü-Hott“-Situationen gibt es nicht nur in der Politik (einmal weg, dann wieder da, dann wieder weg). Auf die Liebe übertragen heißen solche Zustände: Feuer der Leidenschaft an und Bett teilen, Flamme aus und getrennte Zimmer, oder einfach: Alte Liebe rostet nicht.

Gemeinsam in den Urlaub
So auch bei Ex-Goalgetter Toni Polster (43) und seiner Lisi (39), die sich im Sommer 2006 getrennt haben, daraufhin im gemeinsamen Haus in getrennten Betten schliefen. Nun scheinen die beiden wieder ein Herz und eine Seele zu sein. Immerhin war der Skiurlaub über Weihnachten nicht der erste gemeinsame Urlaub des On-Off-Paares. Mit den Kids Anton (17) und Lisa-Maria (14) relaxten die Polsters in St. Jakob in Osttirol. „Wir haben im Hotel im Defereggental sogar einen Christbaum gehabt und dort Bescherung gefeiert,“ so Polster.

Darüber, ob zwischen ihm und Lisi wieder alles beim Alten sei, hielt sich der ehemalige Austria-Kicker bedeckt: „Uns geht es an vorderster Stelle um das Wohl unserer Kinder.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.