Peta droht Victoria Beckham Peta droht Victoria Beckham

Wegen Kroko-Taschen

© Photo Press Service, www.photopress.at

© Photo Press Service, www.photopress.at

Peta droht Victoria Beckham

Victoria Beckham liebt Handtaschen einfach – ihre Sammlung ist stolze zwei Millionen Euro wert. Darunter sind allein 100 Taschen der Luxus-Marke Hermes. Das stößt bei Peta auf wenig Gegenliebe. Die Tierschutzorganisation wirft der Firma vor, auf eigenen Krokodilfarmen Tiere zur Herstellung von Taschen zu züchten.

Tierquälerei
"Der Gedanke an das absichtlichen Züchten und Töten von Krokodilen zur Herstellung von überholten und überteuerten Handtaschen sollte jeder Fashionista eine Gänsehaut bescheren", teilt Peta entsetzt mit. Daher richtete ein Peta-Sprecher Vic jetzt via Medien aus: "Wir werden Victoria Beckham, eine mitfühlende Person, die keinen Pelz trägt, unsere Undercover-Material schicken, das zeigt, wie für diese Produkte Alligatoren und Krokodile erschlagen werden und wie Schlangen an Bäume genagelt und lebendig gehäutet werden."

Ob Hermes-Fan Victoria sich von Peta bekehren lässt und ihre zarten Fingerchen künftig von den überteuerten Handtaschen lässt? Wenn nicht, könnte ihr großes Unheil drohen. Pelzträgerin Lindsay Lohan bekam den Zorn der Tierschützer bereits zu spüren. Sie wurde mit eine Paket Mehl beworfen. Dazu riefen Demonstranten: "Lindsay, Monster im Pelz", und liefen davon.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.