Reiler: Wie ihre Liebe zerbrach

Trennung offiziell

Reiler: Wie ihre Liebe zerbrach

Ihren Liebes-Status auf der Online-Plattform Facebook hat Christine Reiler (bei Redaktionsschluss) noch nicht geändert. „In einer Beziehung mit Markus Rogan“, heißt es dort noch immer.

Doch seitdem ÖSTERREICH exklusiv meldete, dass die Ex-Miss-Austria aus der gemeinsamen Wohnung mit Schwimm-Star Markus Rogan (27) auszog, war die smarte Beauty auf Tauchstation. Der Nachrichtenspeicher auf ihrer Mobilbox übervoll. Freunde, Journalisten – seit Freitag war Reiler nicht erreichbar.

Bis Montag, 16.44 Uhr. Dann meldete sich die Ex-Miss via Management bei ÖSTERREICH. Nach fast 2 Jahren Beziehung und in gegenseitiger Achtung und unter Rücksichtnahme unserer unterschiedlichen Lebensplanung gehen wir künftig getrennte Wege
Die gemeinsame Zeit war voll interessanter und positiver Erlebnisse, für die ich sehr dankbar bin.
Ich bitte um Verständnis für die momentane schwierige Situation und daher möchte ich keine weiteren Interviews oder Statements von meiner Seite dazu abgeben. Unsere Entscheidung ist nicht durch neue Partner bedingt. Trotz getrennter Wohnsitze wollen wir auch zukünftig unsere Freundschaft erhalten.

Ein Ende im Krach
Nicht einmal eine gemeinsame Erklärung – wie von Reiler-Manager Herbert Fechter als Möglichkeit genannt – brachten die beiden zustande.

Die Reaktion von Markus Rogan blieb überhaupt dürr. Via SMS an Ö3-Lady Claudia Stöckl vermeldete er: „Vielen Dank für deine SMS, ich bitte um Verständnis, dass ich mich dazu nicht äußern möchte!“ Zu Freunden soll er indes gesagt haben, dass es sich um eine „private Wunde“ handle.

Nicht der erste Auszug
Eine Wunde, die bei ihm laut Insidern nicht zum ersten Mal aufgerissen wurde: Das Paar war schon öfters mit einem Auszugsszenario konfrontiert. Gefühlte vier Mal soll Reiler aus dem gemeinsamen Dachterrassen-Domizil ausgezogen sein.

Am vergangenen Donnerstag wohl für immer.

In 10 Tagen wird Rogan am Society-Parkett Farbe bekennen müssen. Er soll beim Life Ball am 16. Mai in einem Riesen-Bassin planschen. Im Life Ball-Büro trudelte bisher noch keine Absage ins Haus. Pikant: Auch Christine Reiler steht auf der Liste der Gäste.

Und: Die Ex-Miss hat sich für Dienstag bei Star-Fotograf Manfred Baumann zu dessen Vernissage im Wiener Palais Palffy angesagt. „Wir schauen, dass WIR es schaffen“, hieß es in einer SMS – doch das war vor dem Krach.

Springt die Beauty heute tatsächlich über ihren Schatten und taucht bei dem Event auf? Fix ist ist, dass der Mann an ihrer Seite nicht mehr Markus Rogan heißen wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.