Staatsanwalt hat Erbarmen mit Britney Spears

Glück gehabt

© PPS, www.photopress.at

Staatsanwalt hat Erbarmen mit Britney Spears

Wir erinnern uns, vor geraumer Zeit fuhr Birtney Spears einem aufdringlichen Paparazzo mit ihrem Auto voll über den Fuß. Der Schmerzgeplagte Promijäger klagte Spears daraufhin prompt.

Selber schuld
Im Streit dem zwischen den beiden um den Autounfall hat sich der zuständige Staatsanwalt jetzt auf die Seite der Popsängerin gestellt. Der Paparazzo sei selbst schuld an dem Vorfall, bei dem Spears ihm mit ihrem Auto über den Fuß gefahren war, erklärte der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Joseph Shidler nach Durchsicht der Polizeiakten und eines Videobandes in einem am Montag bekannt gewordenen Bericht.

Der Fotograf hatte Spears geklagt. Spears war bei dem Zwischenfall im vergangenen Jahr laut Polizei sehr langsam und geradeaus gefahren. Fotografen hatten damals ihren Wagen umlagert, es herrschten chaotische Zustände.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.