Zu viele Grammys auf einmal Zu viele Grammys auf einmal Zu viele Grammys auf einmal Zu viele Grammys auf einmal Zu viele Grammys auf einmal Zu viele Grammys auf einmal Zu viele Grammys auf einmal

Taylor Swift

 

 

 

 

 

 

© Reuters

Zu viele Grammys auf einmal

Ganze vier Mal wurde sie ausgezeichnet: Taylor Swift bekam einen Grammy für das "Beste Album des Jahres" (Fearless), das "Beste Country Album", den "Besten Country Song" (White Horse) und die "Beste weibliche Gesangsleistung".

Ganz schön viel Grammys auf einmal für die erste 20-jährige Amerikanerin. Und zwar nicht nur viel im symbolischen Sinn. Vor allem physikalisch bereiteten die vier Auszeichnungen der Country-Sängerin sichtliche Probleme. Als sie damit für die Fotografen posierte, schafften es ihre zarten Händchen nicht mehr. Ein Grammy machte sich plötzlich selbständig und fiel ihr aus der Hand. Er zerbrach auch gleich auf dem Boden. Welcher der vier das aber gewesen ist, wird wohl Taylors Geheimnis bleiben …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.