Sonderthema:

Achtung, Spoiler!

"Game of Thrones": Das passiert mit Arya

Zahlreiche Theorien machten die Runde, nachdem Arya Stark von The Waif mehrmals in den Bauch gestochen wurde. Denn dass sie hiermit ihr Ende gefunden haben soll, das wollten die Fans nicht so ganz glauben. Zum Glück lässt Game of Thrones die Fans (zumindest während einer Staffel) nicht lange im Dunkeln. Schon die letzte Folge enthüllte Aryas Schicksal.

+++ Achtung, Spoiler! Nur weiterlesen, wenn Sie es wirklich wissen wollen! +++

Kampf
Schwer verwundet wankt Arya durch die Straßen von Braavos, bis sie von Lady Crane gefunden wird. Die von Arya verschonte Schauspielerin nimmt sie mit und näht ihre Stiche. Zum ersten Mal seit der ersten Staffel erfährt Arya wieder so etwas wie mütterliche Liebe, doch die währt nicht lange, denn schon bald wird sie von The Waif aufgespürt, die Lady Crane ermordet und Arya durch die Stadt jagt.

Doch Arya hat einen Plan: Sie führt ihre Gegnerin in einen dunklen Raum, wo sie ihr Schwert Needle versteckt hat und sich die Fähigkeiten, die sie sich als blinde Kämpferin angeeignet hat, bezahlt machen. Als das Licht wieder angeht, befindet sie sich gemeinsam mit Jaqen H'ghar in der Hall of Faces, eine Blutspur führt zum blutigen Gesicht von The Waif. Von Arya beeindruckt, gibt Jaqen H'ghar ihr ihre Identität wieder zurück. Ihre Zeit beim Many Faced God ist nun zu Ende.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.