Sonderthema:
GoT: Wer ist der geheime Prinz?

Prophezeiung

GoT: Wer ist der geheime Prinz?

Wer die Bücher zum Fantasy-TV-Hit "Game of Thrones" nicht gelesen hat, der tut sich manchmal äußerst schwer. Denn es gibt immer wieder Anspielungen in der TV-Serie, die man fast nur mit dem Wissen aus den geschriebenen Werken verstehen kann. Etwas, das immer wieder vorkommt, ist ein ominöser Prinz, der erscheinen soll, um die Macht an sich zu bringen und böse Mächte, die der nahende Winter mit sich bringt, abzuwehren. Dunkelheit und weiße Wanderer soll er töten können. Er steht in Verbindung mit dem Lord des Lichtes, den die hexische Priesterin dieses Glaubens, Melisandre, verehrt. Bereits seit Staffel zwei sieht man sie bei speziellen Ritualen diesen Kräften dienen.

Wer ist der Retter?

Lange Zeit hieß es, dass Stannis Baratheon dieser Krieger sein könnte. Doch seine Geschichte wurde immer tragischer: Stannis hat mit Melisandre ein Kind gezeugt, das zu schwarzem Rauch wurde, um seinen Bruder zu töten; die Priesterin opferte seine Tochter und schließlich wurde er in Staffel fünf besiegt und getötet. Also, er ist es nicht. Bleiben Jon Snow und Daenerys Targaryen. Für Jon spricht, dass er ein mysteriöser Kerl ist und schon einen Wiedergänger ausschalten konnte. Für Daenerys spricht, dass sie eine Targaryen ist, das Adelsgeschlecht, aus dem der Retter entstammen soll. Wer auch immer es ist: Gerüchte besagen, dass dieser friedenbringende Prinz all das nicht schafft, ohne einen hohen Preis zu zahlen...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.