Wienerin: Erotik-Telefonat bei Jauch

"Wer wird Millionär?"

Wienerin: Erotik-Telefonat bei Jauch

Die Wienerin Elisabeth Haas ist ein Millionenshow-Profi. Schon bei Armin Assinger konnte die Frau, die nach eigenen Angaben "provokative Medienkunst" betreibt, 30.000 Euro gewinnen. Nun versuchte Haas es erneut - bei Günther Jauchs RTL-Show "Wer wird Millionär?". Mit Erfolg: Die Wienerin konnte sich 125.000 Euro sichern.

Der Höhepunkt ihres Erfolgslaufes war die 125.000-Euro-Frage: "Was sorgte nach der Veröffentlichung vor gut 20 Jahren mit Sicherheit für Schnappatmung bei Queen Elizabeth?"
Die Antwortmöglichkeiten:
A) BH-Affäre
B) Tampon-Telefonat
C) Kondom-Auktion
D) Gummipuppen-Skandal

Haas wusste die richtige Antwort. 1989 äußerte der britische Thronfolger Prinz Charles in einem abgehörten Telefongespräch mit Camilla Parker Bowles den Wunsch, ihr Tampon zu sein. Die Wienerin und Jauch spielten das erotische Telefonat in der Sendung nach:

Charles zu Camilla (Jauch): "Ich möchte dich überall spüren, über Dir, in dir, unter dir, innen und außen ... Oh Gott, ich werde einfach in deinen Hosen leben oder so etwas, das wäre einfacher."
Haas: "In was willst Du dich verwandeln? In einen Schlüpfer? Willst Du als Schlüpfer wiederkehren?"
Jauch: "Gott bewahre. Ein Tampon. Das wäre mein Glück."
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.