Winehouse sagt auch Wiesen-Konzert ab

Fans enttäuscht

Winehouse sagt auch Wiesen-Konzert ab

Amy Winehouse kommt nicht nach Wiesen: Nachdem sie bereits ihre Auftritte in Athen und Istanbul cancelte, wurde heute auch das Konzert im Rahmen der Nova Jazz & Blues Night am 24. Juli gestrichen. Einen entsprechenden Bericht von Ö3 bestätigte der Veranstalter auf APA-Anfrage. Besitzer von Tagespässen erhalten bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen ihr Geld zurück. Wer sich einen Zwei-Tages-Pass gekauft hat, erhält vor Ort den Ticketpreis für den zweiten Tag rückerstattet.

Entschuldigung bei Fans
"Obwohl sie ihre Verpflichtungen unbedingt erfüllen wollte, hat sie dem Management zugestimmt, dass sie derzeit auf der Bühne nicht ihr Bestes geben kann", hatte der Sprecher von Winehouse gestern mitgeteilt. "Sie möchte sich bei den Fans entschuldigen, die sie bei ihren Shows sehen wollten, aber denkt, dass es so besser ist."

Entzug
Erst vor wenigen Wochen war Winehouse für einige Tage in eine Londoner Klinik gegangen, die auf Alkoholsucht und psychische Krankheiten spezialisiert ist. Bei ihrem Konzert in Belgrad am Samstagabend war Winehouse mit glasigen Augen über die Bühne getorkelt und von den Zuschauern ausgebuht worden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum