David Guetta:

Konzert des Jahres

David Guetta: "Geilste Show aller Zeiten"

Über 30.000 Fans, traumhaftes Wetter (sonnig, 22 bis 25 Grad, leichter Wind) und – schon ab 15 Uhr – fünf Top-DJs im Vorprogramm. Am Samstag (11. 8.) lädt David Guetta zum Konzert des Jahres. In der Wiener Krieau spielt er von 19.30 bis 22 Uhr die 40 größten Hits der Gegenwart.

Guetta

ÖSTERREICH-Interview 
zum Hit-Feuerwerk:
ÖSTERREICH:
Am Samstag spielen Sie Ihr großes Wien-Open-Air …
David Guetta:
Ich habe gehört, es kommen über 30.000 Fans in die Krieau. Und dabei ist Österreich ja so ein kleines Land. Das macht mich glücklich. Denn jedes Ticket, das ich verkaufe, ist eine Ehre. Das ist für mich alles keine Selbstverständlichkeit.

ÖSTERREICH: Ihr Verhältnis zu Österreich?
Guetta:
Jedes Mal, wenn ich nach Österreich komme, ist es verrückt. So viel Stimmung gibt’s sonst nirgends. Ich war auch nur bei euch mit sieben Songs in den Charts. Das zeigt mir, dass Österreich verrückt ist: Guetta-verrückt!

ÖSTERREICH: Was gibt man da als Dank beim Konzert zurück?
Guetta:
Die geilste Show aller Zeiten. Alle Hits in noch cooleren Versionen und auch schon meinen neuen Song She Wolf. Das ist der unglaublichste Song, den ich meine Leben gemacht habe. Mein herz­liches Dankeschön an die österreichischen Fans.

ÖSTERREICH: Ist das für Sie Arbeit oder Vergnügen?

Guetta: Ich sehe vieles nicht als Arbeit, denn jeder Job würde mich langweilen. Wenn es nur nach mir ginge, wäre ich die ganze Zeit nur im Studio oder auf der Bühne. Doch für meine Familie muss ich mich schon oft einbremsen und Zwangspausen einlegen. Mal wieder zurückbewegen auf den Planeten Erde. Mal relaxen.

ÖSTERREICH: Wie relaxed David Guetta?

Guetta: Bei gutem Essen, beim Fernsehen und beim Spielen mit meinen Kindern. Ich hoffe aber, dass sie schnell erwachsen werden und wir endlich gemeinsam Musik machen können. Dann ist mein Leben perfekt.

ÖSTERREICH: Drogen, Drinks, wilde Partys. Sie kennen auch die Tiefen des Dis­co-Bizz. Hat man denn da als Vater gar keine Angst um seine Kinder?

Guetta: Ich hoffe, dass sie noch lange nicht in die Disco wollen – und dann wegen der Musik und nicht wegen anderer Verlockungen. Ich selbst bin nie wegen der Girls oder dem Alkohol in die Disco gegangen, immer nur wegen der DJs. Musik ist meine größte Droge – und deshalb erachte ich Discos auch nicht als gefährlich.

ÖSTERREICH: Gab’s für Sie denn in der Jugend gar keine wilden Disco-Nächte?
Guetta:
Natürlich, jeder muss sich ausleben, auch ich war einmal jung. Aber echte Abstürze waren echt selten.

Info
Alle Informationen so wie Tickets zum David Guetta Konzert erhalten Sie unter www.club.oe24.at.

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden