So heiß werden die Grammys 2015

Star-Megashow

So heiß werden die Grammys 2015

Die Grammy Awards stehen wieder an! Am kommenden Sonntag (8. Februar) werden in Los Angeles die wichtigsten Musikpreise vergeben. Unter den Nominierten finden sich Superstars wie Taylor Swift, Beyoncé Knowles, Pharrell Williams, Coldplay, Katy Perry, Tony Bennett & Lady Gaga, Miley Cyrus, U2, Usher, Eminem, Kanye West, Keith Urban und, und, und.

Super-Show
Nicht nur die Nominierungsliste liest sich wie das Who is Who des Musik-Biz. Die 57. Grammy Awards versprechen auch ein Showprogramm der Superlative. Katy Perry, die gerade erst die Super Bowl Halftime-Show rockte, wird am Sonntag auch die Grammy-Bühne erobern und ihre Ballade By the Grace of God zum Besten geben. Beyoncé ist mit Take My Hand Precious Lord dabei und Pop-Queen Madonna mit Tracks von ihrem neuen Album Rebel Heart. Sam Smith wird ein Duett mit Mary J. Blige anstimmen, Überflieger Pharrell Williams wurde verpflichtet. Besondere Highlights: Kanye West soll mit Rihanna und Paul McCartney auftreten und Ed Sheeran mit Herbie Hancock, John Mayer und Questlove.

Auch angekündigt sind Miranda Lambert, AC/DC, Ariana Grande, Eric Church und Sia sowie Duette von Annie Lennox und Hozier, Adam Levine und Gwen Stefani, Lady Gaga und Tony Bennett, Tom Jones und Jessie J, Beck und Chris Martin, Brandy Clark und Dwight Yoakam.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.