Sonderthema:
ARD schaltet Andy Borg ab

TV-Aufreger

ARD schaltet Andy Borg ab

„Man kann mir den Musikantenstadl wegnehmen, aber niemals mein Publikum.“ Andy Borg (54) stand Samstag in Oberwart zum vorletzten Mal auf der Bühne seines Musikantenstadls und heizte mit starken Sprüchen die Stadl-Diskussion neu an.

Störung
Scheinbar zu sehr: Um 22.45 Uhr wurde die TV-Übertragung wegen eines „technischen Leitungsproblems“ unterbrochen. Der ORF sendete nach wenigen Sekunden weiter. Doch im ARD blieb das Testbild. Aus Angst vor einer Wutrede wegen seines Stadl-Rauswurfs?

„Stadl“-Zukunft. Jetzt stehen auch die ersten Stadl-Termine ohne Borg fest: 12. September in Offenburg, 31. Dezember, Linz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.