iphone3g

Prepaid-Smartphone

iPhone 3G startet nun mit Wertkarte

Österreichischer Elektronik-Konzern bietet das Apple iPhone mit Wertkarte an.

Apples Kult-Handy iPhone kann man jetzt erstmals mit Prepaid-Karte kaufen. Ab sofort bietet MediaMarkt das Smartphone um 499 Euro an, mit einer Orange-Wertkarte inklusive fünf Euro Startguthaben.

Kunde schließt keinen Vertrag ab
Beim Kauf des iPhones muss man keinen Vertrag mit einem Mobilfunkbetreiber abschließen. Bisher gab es das iPhone günstig nur mit Vertrag. Die 499 Euro mögen zwar auf den ersten Blick teuer erscheinen – rechnet man sich aber die sonst übliche Monatsgebühr für eine zweijährige Vertragslaufzeit aus, erscheint der Preis in einem anderen Licht.

Hier nach den neuesten Handys shoppen

iPhone 3G
Bei dem Angebot handelt es sich um das iPhone 3G in Schwarz mit 8 GB Speicher. Wer ein aktuelles iPhone (3GS) will, muss weiterhin einen Vertrag eingehen, oder ein entsperrtes Gerät (Garantie entfällt) aus dem Internet kaufen. Das Apple-Handy rangiert nach wie vor ganz oben auf der Beliebtheitsskala der Smartphones. Das Wertkarten-Angebot wird die Nachfrage weiter beflügeln. Wer wie so viele andere, mit seinem Smartphone ins Internet will, sollte seine Kosten jedoch genau im Überblick behanlten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten