Twitter zeigt alle Tweets auf einer Weltkarte

Beeindruckende Einblicke

Twitter zeigt alle Tweets auf einer Weltkarte

Micro-Blogging-Dienst hat die Aktivitäten seiner Nutzer visualisiert.

Twitter ist einer der beliebtesten Internet-Kurznachrichten-Dienste der Welt. Millionen von Menschen tweeten täglich fast unzählige Meldungen ins World Wide Web. Mittlerweile sind es Milliarden. Kein Wunder, dass sich da in den letzten Jahren eine unglaubliche Datenmenge angesammelt hat. Besonderes Highlight: Twitter weiß genau, von welchem Ort der Welt ein Tweet versendet wurde. Dies machte sich die Plattform nun zunutze, um eine Art "Twitter-Weltkarte" zu erschaffen. Und das Ergebnis ist tatsächlich beeindruckend:

Diashow: Fotos: Twitter-Weltkarte der Tweets

1/8
Twitter-Weltkarte
Twitter-Weltkarte

In Europa ist ein deutliches West-/Ost-Gefälle erkennbar. In Moskau gibt es aber auch viele User.

2/8
Twitter-Weltkarte
Twitter-Weltkarte

In Tokio ist der Kurznachrichten-Dienst besonders beliebt. Genau wie...

3/8
Twitter-Weltkarte
Twitter-Weltkarte

...in New York.

4/8
Twitter-Weltkarte
Twitter-Weltkarte

In Nordamerika haben die Nutzer im Osten klar die Nase vorn.

5/8
Twitter-Weltkarte
Twitter-Weltkarte

Das rege Twitter-Aufkommen in Istanbul hängt mit der politischen Lage (Proteste) zusammen.

6/8
Twitter-Weltkarte
Twitter-Weltkarte

Im Zentrum von Sidney werden auch extrem viele Tweets verschickt. Gleiches gilt für die beiden...

7/8
Twitter-Weltkarte
Twitter-Weltkarte

...Großstädte Sao Paulo und...

8/8
Twitter-Weltkarte
Twitter-Weltkarte

...Boston.

In Metropolen ist die Hölle los
Auf den Karten ist gut zu erkennen, wo die Mitglieder den Dienst am häufigsten nutzen. Große Städte stechen deshalb auf der Weltkarte besonders heraus. Jeder Punkt, der hier zu sehen ist, ist ein einzelner Tweet. Wo große, dichtgedrängte Flecken zu sehen sind, liegt immer eine Weltmetropole. Egal ob Sidney, New York, Moskau oder Tokio. Dennoch darf man nicht vergessen, dass es auch viele Länder gibt, in denen Twitter kaum oder gar nicht genutzt wird. Deshalb wurde wohl auch kein Foto veröffentlicht, das unseren gesamten Planeten abbildet. So würde die Karte in Afrika ganz anders aussehen, als jene in Europa. Dennoch zeigen die Bilder, die übrigens in voller Auflösung auf Flickr veröffentlicht wurden, wie beliebt der Kurznachrichten-Dienst mittlerweile ist.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten