Meist bewölkt!

Wetterupdate: Wolken und Regen, wenig Sonne

Der Störungseinfluss lässt am Nachmittag von Westen her weiter nach. Immer öfter kommt die Sonne in Vorarlberg und Tirol durch, auch im Süden scheint die Sonne häufig. Weiterhin eher trüb bleibt es hingegen im Norden und Osten, hier regnet es zeitweise. Die Schneefallgrenze ist mit 1600 bis 2000m vergleichsweise hoch.

17. December 2015, 15:00

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum