Tatort Filmfestspiele: Schüsse in Cannes

Panik

Tatort Filmfestspiele: Schüsse in Cannes

Aufregung am Rande des Filmfestivals von Cannes: Ein Mann hat Freitagabend während einer Fernsehliveübertragung aus der französischen Mittelmeer-Stadt zwei Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgefeuert und kurzzeitig Panik ausgelöst. Der "psychisch Instabile" zückte die Schreckschusspistole und feuerte auf Jury-Mitglied Christoph Waltz und seinen Schauspieler-Kollegen Daniel Auteuil, die gerade live ein Interview gaben. Panik brach aus, die Filmstars wurden evakuiert. Der Täter konnte überwältigt werden.

.