welt

Buben ohne Führerschein fuhren in Kanal: Zwei Tote

Artikel teilen

Ein 17-Jähriger, der mit im Wagen saß, konnte sich befreien.

Zwei 14 und 15 Jahre alte Buben sind in Deutschland bei einer nächtlichen Autofahrt ohne Führerschein ertrunken - sie waren bei Münster in einen Kanal gestürzt. Ein 17-Jähriger, der mit im Wagen saß, hat sich befreien können, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Woher die Burschen das Auto hatten, war unklar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo