Adebayor spielt nicht mehr für Togo

 

Adebayor spielt nicht mehr für Togo

"Das ist ein Moment, den ich nie vergessen werde und den ich nie wieder erleben möchte." Drei Menschen waren vor dem Afrika-Cup in Angola im Jänner bei dem Anschlag einer militanten Separatistengruppe auf den togoischen Mannschaftsbus getötet worden.

"Wir waren einfach Fußballer, die ein Match spielen und ihr Land repräsentieren wollten", sagte Adebayor. Dennoch seien sie von Menschen angegriffen worden, die sie alle töten wollten. Der Stürmer bezeichnete die Entscheidung als "sehr schwierig". Er habe gute Erinnerungen an seine neunjährige Team-Karriere. Vor allem auf das Kapitänsamt sei er stolz gewesen. Togos Spieler hatten nach dem Angriff auf Geheiß ihrer Regierung auf einen Start beim Afrika-Cup verzichtet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen