Alaba in CL wohl in der Bayern-Startformation

 

Alaba in CL wohl in der Bayern-Startformation

"Wir haben alle Vertrauen in ihn. Dass er es kann, zeigt er regelmäßig im Training. Umso schöner, dass er es jetzt in der Champions League zeigen darf", sagte Bayern-Kapitän Mark van Bommel am Montag in einem Radio-Interview mit dem Bayerischen Rundfunk.

Am vergangenen Samstag wurde Alaba beim 1:1 der Münchner in Köln eingewechselt und avancierte dadurch mit 17 Jahren, 8 Monaten und 10 Tagen zum jüngsten Spieler des FC Bayern München in der Bundesliga-Historie. Nach seinem Debüt im DFB-Cup gegen die SpVgg Greuther Fürth am 10. Februar war Alaba schon der jüngste Bayern-Akteur in einem Pflichtspiel gewesen.

Den Rekord für den jüngsten österreichischen Kicker in der Eliteliga kann Alaba aber nicht mehr brechen. Roman Wallner kam bei der 0:2-Heimniederlage von Sturm Graz gegen Inter Mailand am 9. Dezember 1998 im Alter von 16 Jahren, 10 Monaten und 5 Tagen zu seinem Champions-League-Debüt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen