Bayern haben drei Punkte in Gladbach eingeplant

Bayern haben drei Punkte in Gladbach eingeplant

"Wir können das Gefühl herüberbringen, dass wir alles schaffen können. Das ist der stärkste Bestandteil", frohlockte Van Gaal am Freitag. Der Traum vom Champions-League-Finale am 22. Mai in Madrid ist nach dem 1:0-Hinspielsieg gegen Olympique Lyon schon allgegenwärtig, der 22. Meistertitel wäre auf dem Weg in die spanische Landeshauptstadt aber mehr als nur eine nette Zugabe.

"Aber ich bin mit Barcelona auch schon so weit gekommen und habe am Ende nichts gewonnen", warnte Van Gaal vor der seit Wochen mit 54.057 Besuchern ausverkauften Partie in Gladbach. Mit zwei Punkten führen die Bayern in der Liga vor Schalke 04, bei einem Dreier gegen den alten Rivalen vom Niederrhein kämen sie der nationalen Trophäe wieder einen großen Schritt näher. "Wenn wir in Gladbach gewinnen, sind wir zu 99 Prozent an der Schale", betonte Kapitän Mark van Bommel, der wegen seiner Gelb-Sperre fehlt.

Auch der französische Mittelfeldregisseur Franck Ribery, der gegen Lyon bereits in Hälfte eins nach einem Foul mit Rot vom Platz gestellt wurde, wird von Beginn an spielen. "Vielleicht kostet ihn es jetzt weniger Energie, sich auf das Spiel zu fokussieren", meinte Van Gaal.

Im Spiel FSV Mainz 05 gegen Eintracht Frankfurt könnte es zu einem Österreicher-Duell kommen. Die Gastgeber können nach dem Ablauf seiner Sperre wieder mit Andreas Ivanschitz planen, aufseiten der Frankfurter dürfte Ümit Korkmaz wieder zur Startelf zählen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen