Sonderthema:

Fürstenfeld nach 86:80 drei Siege vor Gmunden

Fürstenfeld stellte den Erfolg allerdings erst in der Schlussphase sicher. "Da haben wir zu viele falsche Entscheidungen getroffen", gestand Swans-Manager Harald Stelzer. Matchwinner für die Panthers waren deren US-Legionäre Desmond Penigar und Anthony Shavies mit 22 bzw. 19 Punkten.

In der Hauptrunde 2 gewannen die Wörthersee Piraten das Kellerduell mit Graz glücklich 91:84. Die Klagenfurter bauten ihren Vorsprung auf das Schlusslicht, das theoretisch in der Relegation um den Klassenerhalt spielen müsste, damit ebenfalls auf drei Siege aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen