Hartberg besiegte Dornbirn im "Kellerduell"

Die Steirer hatten das Match von Beginn an unter Kontrolle. Bereits in der fünften Minute traf Martin Rodler nach einer Freistoßflanke von Nejc Omladic zur Führung. Aus einem weiteren Standard fiel bereits in der 24. Minute die Vorentscheidung: Michael Kölbl zog nach einem kurz abgespielten Freistoß zentral vor dem Strafraum ab und traf genau ins linke Eck.

Auch danach hatten die Hartberger das Heft in der Hand. Dornbirns Tormann Markus Breuss hielt sein Team im Alleingang in der Partie. Offensiv ging bei den Vorarlbergern, die in der laufenden Saison nur drei Auswärtsspiele nicht verloren haben, gar nichts.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen