ÖEHV-Team bei B-WM mit vier Siegen zum ÖEHV-Team bei B-WM mit vier Siegen zum

 

 

ÖEHV-Team bei B-WM mit vier Siegen zum "Showdown"

Die Österreicher erwischten vor gut 200 lautstarken rot-weiß-roten Fans einen Traumstart. Bereits nach 33 Sekunden verwertete Verteidiger Darcy Werenka volley einen Abpraller nach Schuss von Thomas Koch zum 1:0. Den Niederlanden gelang allerdings schon in der 7. Minute durch Bruinsma der Ausgleich. Die Mannschaft von Bill Gilligan tat sich in der Folge schwer, die Gastgeber hielten mit und kamen zu einigen Einschussmöglichkeiten. Doch Torhüter Reinhard Divis war einmal mehr sicherer Rückhalt.

Nachdem Oliver Setzinger innerhalb weniger Sekunden zweimal alleine an Torhüter Meierdres gescheitert war (9.), brachte Manuel Latusa die Österreicher aber doch 2:1 in Führung (15.). Im Mitteldrittel sorgten Koch (27.) und Johannes Reichel (28.) mit zwei Treffern innerhalb von 48 Sekunden für eine vorentscheidende und komfortable Führung. Koch verwertete einen Penalty nach Foul an Marco Pewal. Reichel, der wegen der Erkrankung von Gregor Hager und folglich einigen Umstellungen diesmal als Stürmer zum Einsatz kam, nützte seine neue Rolle zu seinem ersten Turniertor.

Danach brachten Koch und Co. die Führung souverän über die Zeit und konnten so Kräfte für das Entscheidungsspiel 24 Stunden später schonen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen