Portsmouth fechtete Europacup-Sperre bei FA an

Portsmouth fechtete Europacup-Sperre bei FA an

Portsmouth wäre sonst selbst als Unterlegener im Cupfinale ein Startplatz in der Europa League sicher, da Chelsea die Champions-League-Qualifikation praktisch nicht mehr zu nehmen ist. "Wir legen Beschwerde ein und gehen optimistisch an die Angelegenheit heran", betonte Verwalter Andrew Andronikou im Radiosender BBC 5 Live.

Portsmouth hatte am Sonntagabend überraschend Tottenham im Halbfinale mit 2:0 nach Verlängerung besiegt. Der Club trifft damit am 15. Mai im Endspiel um den FA-Cup auf Chelsea.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen