Referee soll Barca-Spielbericht gefälscht haben

Busquets hätte aber eigentlich vom Platz gestellt werden müssen. Der Schiedsrichter ließ jedoch zu, dass der Katalane gegen Toure Yaya ausgewechselt wurde und Barca die ausstehenden elf Minuten der Partie mit elf Mann zu Ende spielen durfte. Nach Angaben der Madrider Blätter trug der Referee für die 79. Minute in den Spielbericht eine Verwarnung für Llorente ein, um seinen Regelverstoß zu kaschieren. Fernsehbilder hätten eindeutig gezeigt, dass die Verwarnung für Busquets bestimmt gewesen sei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen