Schalke blieb mit 2:0 gegen Köln an Spitzenduo dran

 

Schalke blieb mit 2:0 gegen Köln an Spitzenduo dran

Vor 61.673 Zuschauern sorgten Joel Matip (45.) und Jefferson Farfan (81.) dafür, dass die ungeschlagene Schalker-Serie auf bereits acht Partien ausgebaut wurde. Kevin Kuranyi und Co. haben zudem im eigenen Stadion seit fast zehn Stunden keinen Gegentreffer mehr kassiert. "Wir können mit unserer jungen Mannschaft keinen Fußball zelebrieren, sondern müssen uns alles erarbeiten. Das wird bis zum Saisonende so bleiben. Geduld spielt bei uns eine große Rolle", sagte Magath. Für die Kölner ging hingegen eine beachtliche Serie von zuletzt acht Auswärtspartien ohne Niederlage zu Ende.

Eintracht Frankfurt (34) nähert sich allmählich den Europa-League-Plätzen. Nach einem 2:1-Sieg gegen den SC Freiburg fehlen der Elf von Trainer Michael Skibbe nur mehr zwei Punkte auf den Tabellenfünften Borussia Dortmund (36). Der Ex-Rapidler Ümit Korkmaz gab für die Frankfurter nur zwei Wochen nach seinem erlittenen Jochbeinbruch mit einer Spezialmaske ab der 80. Minute sein Comeback, den erlösenden Siegestreffer erzielte Halil Altintop erst in der 91. Minute.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen