Stimmen zu Cup-Halbfinale SV Ried - Sturm Graz

Herwig Drechsel (Kapitän Ried): "Wir wollten zu viel. Es war ein grottenschlechtes Spiel, geprägt von vielen Fehlpässen. Wir haben uns das Leben selbst schwer gemacht."

Franco Foda (Trainer Sturm): "Es war ein verdienter Sieg, nach dem 1:0 haben wir weiter nach vorne gespielt. Taktisch war es von uns hervorragend. Ich bin auch mit der Leistung der Mannschaft vollauf zufrieden. Im Finale hoffen wir mit unseren Fans im Rücken auf ein Heimspiel."

Klemen Lavric (Torschütze Sturm): "Dieses Tor ist ein Goldtor. Wir stehen verdient im Finale. Wir haben gewusst, dass wir alles geben müssen. In der zweiten Spielhälfte haben wir drei Chancen leider nicht verwertet, daher war es bis zum Schluss knapp."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen