Stimmen zu Kärnten - Ried

Mario Kröpfl (Kärnten-Mittelfeldspieler): "Wir haben gefightet bis zum Ende und sind belohnt worden. Wir Jungen halten zusammen, wir müssen uns beweisen, auch wenn es nächstes Jahr nicht mehr in der Bundesliga weitergeht."

Paul Gludovatz (Ried-Trainer): "Die Ausgangssituation war unangenehm, diese Aufgabe konnten wir nicht lösen. Wir haben viel versucht, aber es ist uns nichts gelungen. Als Mannschaft gilt es, ein Tor zu erzielen, aber wir haben nicht den nötigen Knipser gehabt und die nötige Konsequenz. Nach dem 0:1 war es sehr schwierig. Die Standardsituationen sprachen für die Kärntner, die waren sehr gut geschossen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen